0

0

Mehr Ansichten

21 x 29,7 cm, 88 Seiten

Art.Nr. JP 6630
ISBN 978-3-940013-25-5
ISMN 979-0-2014-0045-7

Silvia Kumeth

Rucksacklieder

Kurzübersicht

50 bekannte Schlager, Evergreens, Hütten- und Stimmunglieder für Steirische Harmonika, leicht spielbar

: Steirische Harmonika

Mit dem Notenbuch „Rucksacklieder für Steirische Harmonika“ hat Silvia Kumeth eine bunt gemischte Sammlung aus 50 bekannten Liedern zum Mitsingen und Mitschunkeln für die Steirische Harmonika erstellt. Ob beim Wandern auf der Berghütte, am Lagerfeuer oder einfach in geselliger Runde - die leichten Bearbeitungen in Griffschrift für 4-reihige Steirische Harmonika laden förmlich zum Musizieren ein. Bei diesem Querschnitt durch ­Stimmungslieder, Wanderlieder, Schlager, Evergreens und vielem mehr ist für jeden etwas dabei!

Verfügbarkeit: Auf Lager

19,80 €
(Inkl. 7% MwSt.), zzgl. Versandkosten

Probeseiten

pdf
(Größe: 54.2 KB)
pdf
(Größe: 52.7 KB)

Inhaltsverzeichnis

A Rindviech

Aber dich gibt's nur einmal für mich

Allweil lustig, frisch und munter

An den Ufern des Mexiko River

Beim Kronenwirt

Bier her! Bier her!

Das alte Haus von Rock-Docky

Das Schönste auf der Welt ist mein Tirolerland

Der Mond hält seine Wacht

Der Paul und sein Gaul

Der steirische Brauch

Die Fischerin vom Bodensse

Du, du liegst mir im Herzen

Ein Prosit der Gemütlichkeit

Er hat ein knallrotes Gummiboot

Er steht im Tor

Es gibt kein Bier auf Hawaii

Es steht eine Mühle im Schwarzwälder Tal

Fein sein, beinander bleibn

Fliege mit mir in die Heimat

Goodnight, Ladies

Happy birthday to you

Heimweh

Heißer Sand

Hoch soll er leben

Horch, was kommt von draußen rein

I bin's a Steirerbua

Ich zähle täglich meine Sorgen

Im Frühtau zu Berge

Im Wagen vor mir

Jetzt kommen die lustige Tage

Kein schöner Land

Liebeskummer lohnt sich nicht

Muss i denn zum Städtele hinaus

My Bonnie is over the ocean

Nach meiner Heimat

Nun ade, du mein lieb Heimatland

Oh, Susanna

Rehragout

Rennsteig-Lied

Schnucki, ach Schnucki

Siebentausend Rinder

's Loisachtal

Solang der Alte Peter

Tief drin im Böhmerwald

Waldeslust

Wenn die Sonne erwacht

When the saints go maching in

Wir lagen vor Madagaskar

Rezensionen

Notenhefte aus der Feder von Silvia Kumeth wurden schon mehrmals bei Musikansich vorgestellt (u.a. 20 Hits von Rolf Zuckowski für Steirische Harmonika oder Rucksacklieder für Steirische Harmonika - leicht spielbar) und boten stets qualitätvolle Arrangements für ein Instrument, welches – leider – nur einen relativ geringen Verbreitungsgrad besitzt. Die Steirische Harmonika bietet sehr viel mehr als volkstümelnde Musik und gehört zur Musiktradition einfach dazu. Umso schöner, wenn Autoren es schaffen, den Bogen von der Tradition zur Moderne zu legen. Oktoberfest Hits für Steirische Harmonika ist genauso ein Heft. Stimmungshits und Schlager die jeder kennt und die zum Mitsingen (natürlich momentan immer auf genügend Abstand achten) animieren. Die Arrangements von Silvia Kumeth sind auch tatsächlich darauf ausgelegt, dass man mitsingen kann und soll. Die kompletten Liedtexte wurden mit abgedruckt. Sehr lobenswert! Viele Arrangements können aber auch ohne Gesang bestehen. So besitzen zum Beispiel “Resi, i hol di mit mei’m Traktor ab“ oder “Ein Bett im Kornfeld“ genügend Potenzial, auch für sich zu stehen. Andere Lieder, wie das allseits bekannte “Atemlos“ ist eher nicht dafür geeignet. Dies liegt aber nicht wirklich an der Bearbeitung von Silvia Kumeth sondern daran, dass das Lied durch die Reduktion eklatante Schwächen in der Komposition – speziell in den Strophen – zeigt und eigentlich ein ‚großes‘ Arrangements benötigt, um das Mittelmaß der Komposition überdecken zu können. Wie immer, wenn man Noten aus dem Musikverlag Josef Preissler erhält, ist das Notenmaterial sehr gut aufbereitet. Es wurde die erweiterte Griffschrift-Tabelle für Steirische Harmonika nach Karl Kiermaier verwendet und übersichtlich am Ende nochmals dargestellt und erläutert. Schön auch, dass immer auch die Originaltonart angegeben ist, denn diese weicht doch immer wieder von den Bearbeitungen ab. Mit Ausnahme von zwei Liedern, passen die Noten auf eine Doppelseite, so dass man möglichst nicht blättern muss. Sehr praktikabel. In den Noten selbst, steht jeweils der Text für eine Strophe und den Refrain. Den kompletten Text hat man dann nochmals gesondert abgedruckt, damit es im Notenbild nicht zu unübersichtlich wird. Ein schönes Notenheft für alle Freunde der Steirischen Harmonika. Für jedes Fest eine Bereicherung und auch im Unterricht empfehlenswert, um auch moderne Lieder einüben zu können. Gelungen! Ingo Andruschkewitsch https://www.musikansich.de/artikel.php?id=2277

Autorenportrait

Silvia Kumeth spielt seit ihrem 8. Lebensjahr Steirische Harmonika und seit dem 10. Lebensjahr Querflöte. Sie musizierte in Musikkapellen, in Sinfonischen Blasorchestern, in Streichorchestern sowie in verschiedenen Volksmusik-Besetzungen.

Vor einigen Jahren lernte sie, die Okarina zu spielen und schrieb daraufhin ihr erstes Notenbuch „Spielstücke für Okarina und Steirische Harmonika“.



Alle Artikel des Autors zeigen